Ergebnisse aus Lollar

Zwei Sitze für die Bürgerliste Ruttershausen

  • Reinhard Südhoff
    vonReinhard Südhoff
    schließen

Lollar (süd). Die Bürgerliste Ruttershausen (BLR) hat es geschafft und die Ortsbeiratswahl deutlich gewonnen. Die Liste stellt zwei Beiratsmitglieder, CDU, SPD und Grüne errangen jeweils einen Sitz.

Die BLR bekam 48,4 Prozent der Stimmen. Die CDU erzielte 23,1 Prozent, SPD 19,6 und Grüne 8,9. Wahlbeteiligung: 58,7 Prozent. In den Ortsbeirat ziehen ein Martina Karber und Michael Sauer (beide BLR), Jens Röhm (SPD), Steffen Preis (CDU) und Corina Kesselheim (Grüne).

In Lollar-Kernstadt hat die CDU gewonnen, erreichte 30,2 Prozent. Die Grünen kommen auf 29,6, die SPD auf 28,2 und die FDP auf 12 Prozent, Wahlbeteiligung: 38,4. Neun Sitze waren zu vergeben, es ziehen in den Ortsbeirat ein: Michelle Marie Kraft, Gerald Weber, Benjamin Ochs (alle CDU), Eva Achtzehnter, Jens Ruppel, Robyn Linker (alle Grüne), Edith Klinkel, Sylvia Venohr (beide SPD) und Kornelia Kärcher (FDP).

In Odenhausen siegte die SPD (42,2 Prozent) vor CDU (40,5) und Grünen (17,3). Wahlbeteiligung: 51,8. Gewählt wurden Ottmar Kowalsky, Annegret Bastian (SPD), Mathias Fritz, Tobias Bräunchen (CDU) und Ida-Elena Schulz (Grüne).

In Salzböden lag die SPD (40,9 Prozent) ebenfalls vorne, die CDU erzielte 38,1, die Grünen 21 Prozent. Wahlbeteiligung: 62,4. Hier wurden gewählt Harald Pusch, Norman Speier (SPD), Jannis Georg Gigler, Rüdiger Pohl (CDU) sowie Peter Gebhardt (Grüne).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare