Feuerwehrleute retten 75-Jährigen aus Unfallwrack

Unfall

Feuerwehrleute retten 75-Jährigen aus Unfallwrack

Auf der B49 bei Romrod überschlägt sich ein 75-Jähriger mit seinem Auto. Die Bundesstraße im Vogelsbergkreis ist für eine Stunde voll gesperrt.
Feuerwehrleute retten 75-Jährigen aus Unfallwrack
Die Stundentafel ist gefüllt
Die Stundentafel ist gefüllt
Die Stundentafel ist gefüllt
Vielseitigkeit unter Beweis gestellt
Vielseitigkeit unter Beweis gestellt
Vielseitigkeit unter Beweis gestellt

Corona-Update

69 Infektionen - Inzidenz bei 431

Vogelsbergkreis (pm). 69 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 meldet das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises am Samstag. Es sind keine Genesenenmeldungen …
69 Infektionen - Inzidenz bei 431

Am Sonntag in Dannenrod

Osthessen-Cup der Jugend- Feuerwehren

Homberg (pm). Zum Osthessen-Cup der Jugendfeuerwehren am Sonntag, 2. Oktober, werden rund 300 Jugendliche mit ihren Betreuern und Fans auch aus den …
Osthessen-Cup der Jugend- Feuerwehren

Mobilität im ländlichen Raum

Lauterbach (pm). Alle, die an einer nachhaltigen Gestaltung der Mobilität im Vogelsberg interessiert sind, sind eingeladen, an einem …
Mobilität im ländlichen Raum

Vom Umgang mit Dämonen

Vom Umgang mit Dämonen

Wie Königin Blau ihre Angst vor Drachen besiegte

Mücke-Nieder-Ohmen (sf). Am Freitag waren die Kinder der Klassen 2 bis 4 der Grundschule »Kunterbunt« im Ausnahmezustand. Sie wurden eingeladen zu …
Wie Königin Blau ihre Angst vor Drachen besiegte

Noch 33 städtische Bauplätze frei

Ulrichstein (au). Für den Bereich der Großgemeinde Ulrichstein stehen aktuell noch insgesamt 33 städtische Bauplätze für Bauwillige zur Verfügung. …
Noch 33 städtische Bauplätze frei
Romrod

Für Sicherheitstag ausgezeichnet

Romrod/Schlangenbad (pwr). Die Freiwillige Feuerwehr aus Romrod hat den Hessischen Katastrophenschutzpreis 2021 gewonnen. Der mit 5000 Euro dotierte Preis wurde am Samstag im Taunus-Wunderland in Schlangenbad von Innenminister Peter Beuth vor rund 3500 Gästen überreicht.
Für Sicherheitstag ausgezeichnet
Vogelsbergkreis

Der Kreis feiert sich selbst

Der Vogelsbergkreis zieht wieder Neubürger an. Das bietet einen positiven Rahmen für das Kreisjubiläum zum 50-jährigen Bestehen. Knapp 400 Gäste, darunter viele Vertreter von Vereinen, kamen zum Festakt in Wartenberg zusammen und freuten sich über einen zukunftsfähigen Kreis.
Der Kreis feiert sich selbst
Ulrichstein

Wieder Kirchen-Rallye

Ulrichstein-Bobenhausen (sf). In der »Kirchenrallye für Kinder« in Bobenhausen ging es diesmal um den Apostel Paulus, der, beauftragt von Christus, weite Wege zurücklegte, um die Botschaft von Christus in die Welt zu tragen.
Wieder Kirchen-Rallye
Amputationen verhindern
Amputationen verhindern
Mücke

»Regenbirne« gewonnen

Mücke (pm). Groß war die Freude dieser Tage bei Emily Faust aus Mücke-Ruppertenrod über den Gewinn einer sogenannten Garten-Regenbirne, die die Firma WISY aus Kefenrod für die Aktion zur Verfügung gestellt hatte.
»Regenbirne« gewonnen
Ulrichstein

Backhaus wieder funktionsfähig

Ulrichstein-Kölzenhain (au). Vermutlich auf das 19. oder frühe 20. Jahrhundert ist die Erstellung des Backhauses im Ulrichsteiner Stadtteil Kölzenhain datiert. Baupläne und genauere Zahlen sind nicht vorhanden. Lediglich im Innenraum sind die Jahre 1952 und 1987 vorhanden, die wohl auf Renovierungsarbeiten hinweisen.
Backhaus wieder funktionsfähig
Vogelsbergkreis

Nicht mehr ohne Biotonne

Vor sieben Jahren liefen Vogelsberger Kommunalpolitiker Sturm gegen die Einführung der Biotonne. Der Regierungspräsident musste den Kreis am Ende dazu verdonnern, die braunen Behälter aufzustellen. Von Protesten ist heute keine Rede mehr. Die Abfallmengen, die über die Biotonne jedes Jahr eingesammelt werden, sprechen eine deutliche Sprache.
Nicht mehr ohne Biotonne