Bilder, Vinyl und Kuriositäten

  • schließen

Lich (bf). Es ist 25 Jahre her, dass Birgit Klös die Edition Noir und eine Galerie gegründet hat. Das ist Grund genug zu feiern - und zwar am Sonntag, 13. Oktober, in ihren Räumen in Nieder-Bessingen. Um 15 Uhr geht es los. Dann wird die Jubiläumsausstellung unter dem Motto "Kunst, Musik und kleine Brötchen" eröffnet.

Gezeigt werden Arbeiten verschiedener Künstler zum Thema "Musik". Unter diesem Motto hatte Birgit Klös im Oktober 1994 Galerie und Kunstbuchverlag eröffnet. Nach nun 25 Jahren hat sie erneut Künstler eingeladen, Bilder zur Jubiläumsausstellung beizusteuern, die sich im weitesten Sinne mit Musik beschäftigen: Martin Konietschke, Dagmar Zemke, Wiebke Steinmetz, Bärbel Esser, Bodo W. Klös, Frank Eißner, Gisela Mott-Dreizler, Johannes Grützke und Peter Zaumseil. Außerdem wird es "Bilder, Vinyl und Kuriositäten" geben. Zur Eröffnung spricht der Kunsthistoriker Dr. Friedhelm Häring, Tess Wiley macht Musik. Die Ausstellung ist bis zum 21. Dezember in der Werkstatt in der Ettingshäuser Straße 8 in Nieder-Bessingen zu sehen, und zwar donnerstags und freitags von 15 bis 18 Uhr sowie samstags von 11 bis 14 Uhr.

Seit 1994 wurden in der Galerie über 70 Themen- beziehungsweise Personalausstellungen gezeigt, oft begleitet von Livemusik oder Lesungen. Unzählige Atelierbesuche, das Kennenlernen und die Freundschaft zu vielen Künstlern und Kollegen aus der Branche haben diese 25 Jahre geprägt, heißt es in der Einladung zur Jubiläumsausstellung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare