Ressortarchiv: Wirtschaft

Mieter und Vermieter immer seltener vor Gericht

Mängel und Mieterhöhungen

Mieter und Vermieter immer seltener vor Gericht

Zehntausendfach kommt es jedes Jahr zum Prozess. Doch obwohl Wohnungen vielerorts knapp sind, gibt es weniger Mietprozesse. An anderer Stelle wird das Thema steigende Mieten jedoch immer wichtiger.
Mieter und Vermieter immer seltener vor Gericht
Volkswirte: Konjunktur verliert 2019 an Tempo

Internationale Unsicherheiten

Volkswirte: Konjunktur verliert 2019 an Tempo

Trotz internationaler Unsicherheiten zeigte sich die deutsche Wirtschaft 2018 in guter Form. Im kommenden Jahr wird sie Experten zufolge an Dynamik verlieren. Doch wie wirkt sich das auf den …
Volkswirte: Konjunktur verliert 2019 an Tempo
Katjes steigt bei Halloren aus

Süßwarenhersteller

Katjes steigt bei Halloren aus

Emmerich/Halle (dpa) - Der Süßwarenhersteller Katjes ist beim ostdeutschen Schokokugel-Produzenten Halloren ausgestiegen.
Katjes steigt bei Halloren aus
VW setzt auf mobile Schnellladesäule

Strom fürs E-Auto

VW setzt auf mobile Schnellladesäule

Wolfsburg (dpa) - Powerbank fürs E-Auto: Volkswagen will den schleppenden Ausbau der Lade-Infrastruktur für E-Autos mit mobilen Schnellladesäulen beschleunigen.
VW setzt auf mobile Schnellladesäule
China kündigt für Januar Gespräche mit den USA an

Entspannung im Handelsstreit

China kündigt für Januar Gespräche mit den USA an

Peking (dpa) - Im Handelsstreit zwischen den USA und China stehen die Zeichen weiter auf Entspannung. Vertreter beider Länder wollen sich im Januar zu Verhandlungen zusammensetzen, wie das …
China kündigt für Januar Gespräche mit den USA an
Sparkonten und Fonds bei Anlegern besonders beliebt

Umfrage des Bankenverbandes

Sparkonten und Fonds bei Anlegern besonders beliebt

Berlin (dpa) - Trotz der Niedrigzinsen ist das Sparkonto in der Gunst der Anleger in Deutschland deutlich gestiegen. Nach einer Umfrage des Bankenverbandes BdB bevorzugten in diesem Jahr 39 Prozent …
Sparkonten und Fonds bei Anlegern besonders beliebt
Welche Autofarben sich 2018 gut verkauft haben

Weiß im Trend

Welche Autofarben sich 2018 gut verkauft haben

Berlin (dpa) - Die meisten neuen Autos in Deutschland sind grau, schwarz oder weiß. Etwa 75 Prozent aller Neuwagen seien dieses Jahr in diesen Farben ausgeliefert worden, teilte der Verband der …
Welche Autofarben sich 2018 gut verkauft haben
Ausländische Firmen weiter auf Einkaufstour in Deutschland

Übernahmen deutscher Firmen

Ausländische Firmen weiter auf Einkaufstour in Deutschland

Der Einstieg des chinesischen Autobauers Geely bei Daimler hat in diesem Jahr für Aufregung in Deutschland gesorgt. Begehrt sind deutsche Firmen aber vor allem bei Investoren aus den USA und …
Ausländische Firmen weiter auf Einkaufstour in Deutschland
Kaufrausch an der Wall Street

Dow Jones macht Boden gut

Kaufrausch an der Wall Street

New York (dpa) - Am New Yorker Aktienmarkt ist der Dow Jones Industrial am Mittwoch um knapp fünf Prozent nach oben geklettert.
Kaufrausch an der Wall Street
Präsident Trump rät zum Aktienkauf

US-Börsen

Präsident Trump rät zum Aktienkauf

Die Börsen stürzen ab, der US-Präsident wiegelt ab. Donald Trump rät seinen Landsleuten, die Kurse zum Einstieg ins Geschäft mit Aktien zu nutzen. Und bei der Gelegenheit teilt Präsident gleich mal …
Präsident Trump rät zum Aktienkauf
Millionen Menschen im Zug unterwegs - so (un)pünktlich war die Bahn an Weihnachten

Weihnachts-Bilanz der DB

Millionen Menschen im Zug unterwegs - so (un)pünktlich war die Bahn an Weihnachten

Für Millionen Menschen hieß es an Weihnachten nicht „driving home for christmas“ - denn sie wählten den Zug für die Heimreise. Pünktlich waren die Züge der Bahn nicht immer...
Millionen Menschen im Zug unterwegs - so (un)pünktlich war die Bahn an Weihnachten
85 Prozent der Fernzüge im Weihnachtsverkehr pünktlich

Deutsche Bahn

85 Prozent der Fernzüge im Weihnachtsverkehr pünktlich

Berlin - (dpa) Im Weihnachtsverkehr waren die Fernzüge der Deutschen Bahn pünktlicher unterwegs als in den Monaten zuvor. Von vergangenem Samstag bis Mittwochvormittag waren mehr als 85 Prozent der …
85 Prozent der Fernzüge im Weihnachtsverkehr pünktlich
Autostudie: Rabattschlacht geht 2019 weiter

Derzeit bis zu 19 Prozent

Autostudie: Rabattschlacht geht 2019 weiter

München (dpa) - Autokäufer können nach Darstellung von Branchenexperte Ferdinand Dudenhöffer auch im neuen Jahr auf sehr hohe Rabatte hoffen. Heute würden die 30 meistverkauften Neuwagen von …
Autostudie: Rabattschlacht geht 2019 weiter
"Stets dienstbereit zu Ihrem Wohl" - Minol wird 70

DDR-Tankstellen

"Stets dienstbereit zu Ihrem Wohl" - Minol wird 70

Wer in der DDR tanken wollte, musste zu Minol. Nach dem Mauerfall hatte es die Tankstellen-Marke schwer. Doch sie lebt noch und feiert runden Geburtstag.
"Stets dienstbereit zu Ihrem Wohl" - Minol wird 70
Commerzbank will Reform neuer Regeln für Wertpapiergeschäfte

Komplizierter Anlegerschutz

Commerzbank will Reform neuer Regeln für Wertpapiergeschäfte

Die Regeln mit dem sperrigen Namen "Mifid II" sollen Anleger bei Wertpapiergeschäften besser schützen. Doch die Commerzbank zieht nach einem Jahr eine verheerende Bilanz.
Commerzbank will Reform neuer Regeln für Wertpapiergeschäfte
Mietanstiege ohne Ende? Experten sehen keine Trendwende

3,9 Prozent binnen Jahresfrist

Mietanstiege ohne Ende? Experten sehen keine Trendwende

Die vielerorts hochgeschossenen Mieten sind für viele Menschen eine große Belastung - gerade in Städten. Auch nach langem Immobilienboom gab es zuletzt keine Atempause beim Anstieg, wie neue Zahlen …
Mietanstiege ohne Ende? Experten sehen keine Trendwende
Metallbranche erwartet Abkühlung und hofft auf Einwanderer

Optimistisch ins neue Jahr

Metallbranche erwartet Abkühlung und hofft auf Einwanderer

Das Wachstum schwächt sich ab, doch die Nachfrage nach Fachkräften ist noch immer enorm: Die Metall- und Elektroindustrie geht gedämpft optimistisch ins neue Jahr.
Metallbranche erwartet Abkühlung und hofft auf Einwanderer
Streng limitiert: Dieses Produkt verkauft Burger King für 87 Euro in Deutschland

Historisch angehaucht

Streng limitiert: Dieses Produkt verkauft Burger King für 87 Euro in Deutschland

Normalerweise kostet bei Burger King kein Einzelprodukt mehr als sechs Euro. Für das neueste Werk der Fastfoodkette müssen die Kunden aber etwas tiefer in die Tasche greifen.
Streng limitiert: Dieses Produkt verkauft Burger King für 87 Euro in Deutschland
IG Metall warnt vor Folgen eines schnellen Elektro-Umbaus

Strukturwandel

IG Metall warnt vor Folgen eines schnellen Elektro-Umbaus

Die deutsche Automobilindustrie steht vor einem gewaltigen Strukturwandel mit ungewissem Ausgang. Die IG Metall fürchtet beim Umstieg auf Elektroantriebe tiefgreifende Folgen.
IG Metall warnt vor Folgen eines schnellen Elektro-Umbaus
Wasserversorger: Klimawandel und Landflucht werden teuer

Anpassungen nötig

Wasserversorger: Klimawandel und Landflucht werden teuer

Trinkwasser floss auch im Dürresommer 2018 fast überall in Deutschland problemlos aus den Wasserhähnen. Dennoch gerieten mancherorts die Stadtwerke an ihre Grenzen. Nun mahnen sie zur Vorsorge.
Wasserversorger: Klimawandel und Landflucht werden teuer
Automatische Entschädigung bei Verspätungen gefordert

Verbraucherschützer

Automatische Entschädigung bei Verspätungen gefordert

Tausende Reisende kamen im Sommer viel zu spät ans Ziel. Doch Entschädigungen holten sich längst nicht alle. Kein Wunder, meinen Verbraucherschützer. Bahn und Airlines seien im Digitalzeitalter noch …
Automatische Entschädigung bei Verspätungen gefordert
US-Aktienmarkt ungebremst auf Talfahrt: Dow rauscht unter 21.800 Punkte

Unruhiger Heiligabend

US-Aktienmarkt ungebremst auf Talfahrt: Dow rauscht unter 21.800 Punkte

Der US-Aktienmarkt hat am Montag trotz Beschwichtigungsversuchen aus Washington seine jüngste Talfahrt ungebremst fortgesetzt.
US-Aktienmarkt ungebremst auf Talfahrt: Dow rauscht unter 21.800 Punkte
Deutschland exportiert weniger Strom

Überschuss weiter hoch

Deutschland exportiert weniger Strom

In Deutschland wird seit Jahren mehr Strom produziert als verbraucht. Deshalb sind die Stromexporte hoch. Das könnte sich aber bald ändern, warnte der Branchenverband der Stromwirtschaft.
Deutschland exportiert weniger Strom
Audi-Chef dringt auf höhere Produktivität

Konzernumbau geplant

Audi-Chef dringt auf höhere Produktivität

‎ ‎Berlin (dpa) - Der neue Audi-Chef Bram Schot (57) sieht seine Aufgabe in einem Umbau des Konzerns. Der lange währende Erfolg habe "viele verwöhnt und ein bisschen träge gemacht", sagte Schot der …
Audi-Chef dringt auf höhere Produktivität
DIHK rechnet im neuen Jahr mit weniger zusätzlichen Jobs

Weltwirtschaftsklima kühlt ab

DIHK rechnet im neuen Jahr mit weniger zusätzlichen Jobs

Die deutsche Wirtschaft hat einen langen Aufschwung hinter sich. Doch die Luft wird dünner, sagt der DIHK-Präsident. Noch nie habe es eine so große Unsicherheit bei den Firmen gegeben.
DIHK rechnet im neuen Jahr mit weniger zusätzlichen Jobs