EKS-Schulchor singt mit Volker Rosin

Rosbach v. d. H. (pm). "Tierisch in Bewegung" war am Samstag war das junge Publikum in der Adolf-Reichwein-Halle. Der bekannte Kindermusiker Volker Rosin hatte auf Einladung des Fördervereins der Rodheimer Kita "Alte Schule" Kinder und Eltern zum Tanzen und Singen gebracht.

Bei seinem Hit "Crazy Banana" kamen alle in Schwung, und selbst der letzte Obstmuffel weiß jetzt, wie gesund Banane, Apfel und Co. sind. Mit "Erdmännchen Eduard" ging es sportlich weiter. Der in allen Krabbelgruppen gesungene Klassiker "Das Lied über mich" riss dann auch den letzten vom Stuhl. Höhepunkt des Konzerts war der Auftritt des Schulchors der Erich-Kästner-Schule, der zusammen mit Rosin sein Lied "Unsere Schule ist bewegt" zum Besten gab. Die Schüler standen voller Begeisterung auf der Bühne. Sie hatten sich mit ihren Chorleiterinnen gut auf diesen Auftritt vorbereitet und zeigten dem Publikum, dass Schule Spaß macht. Arrangiert hatte den gemeinsamen Auftritt die Vorsitzende des Fördervereins Ivonne Tschiersch, die sich gemeinsam mit dem Elternbeirat für den Erhalt der Sekundarstufe 1 einsetzt. Der Einsatz der Chorleiterinnen sei ein gutes Beispiel dafür, wie engagiert an der EKS gearbeitet werde.

Um das Konzert ausklingen zu lassen, gab es als zweite Zugabe für alle müden Tanzmäuse das Lied "Ich wünsch dir schöne Träume". Anschließend widmete sich Rosin ausgiebig seinen Fans, die er mit Autogrammen und Fotos zum Strahlen brachte.

Mit dem Erlös des Konzerts soll ein Musikprojekt für alle Kita-Kinder finanziert werden. Durch das Engagement des Fördervereins seien seit seiner Gründung im Mai 2009 bereits über 7500 Euro in Form von Turngeräten, Lernspielen, Musikunterricht, Tierkostümen, Büchern, einer Hüpfburg und weiteren Anschaffungen den Kindern zugute gekommen, sagte Tschiersch.

Infos findet man auf der Webseite des Vereins, www.foerderverein-kita-alte-schule.de.

Quelle: Wetterauer Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare