1. Gießener Allgemeine
  2. Wetterau
  3. Rockenberg

Verstärkung bei der Wehr

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

dab_feuerwehr_081122_4c
Florian Heller verstärkt künftig die Gruppe der Atemschutzgeräteträger. © pv

Rockenberg (pm). Die beiden Wehren der Gemeinde Rockenberg gratulieren Florian Heller und Sebastian Berger zum erfolgreich abgeschlossenen Lehrgang »Atemschutzgeräteträger II«, auch CSA-Lehrgang genannt. Die Weiterbildung fand an insgesamt vier Tagen in Karben statt, wie die Feuerwehren berichten.

Der CSA-Lehrgang (Chemikalienschutzanzug) baut auf den Kenntnissen und Fähigkeiten des »Atemschutzgeräteträger I«-Lehrgangs auf. Voraussetzung für die Teilnahme ist unter anderem eine arbeitsmedizinische Untersuchung.

Neben den Einsatzgrundsätzen, einigen Rechtsvorschriften und dem ordnungsgemäßen sowie sicheren Tragen eines Chemikalienschutzanzugs wurden die unterschiedlichen Anzugsarten, deren Schutzwirkung und das sogenannte Dekon-Konzept des Wetteraukreises vermittelt. Dieses Konzept vermittelt u. a. den Aufbau eines Dekontamination-Bereichs, das einheitliche Vorgehen und die Handhabung von Gefahrstoffen und -gütern.

»Der Dekon-Bereich dient während eines Einsatzes zur Dekontamination der CSA-Träger und der eingesetzten Arbeitsmittel«, erläutern die beiden Feuerwehren der Gemeinde Rockenberg. Dabei gelten je nach Gefahrstoff unterschiedliche Vorschriften und Maßnahmen, um eine Infektion oder Gefährdung von Mensch, Tier und Natur fachgerecht zu verhindern bzw. zu beseitigen.

Auch interessant

Kommentare