Interkommunale Zusammenarbeit

  • vonred Redaktion
    schließen

Rockenberg(pm). Kürzlich haben die Rockenberger Gemeindevertreter getagt und über das Thema Interkommunale Zusammenarbeit mit der Stadt Münzenberg abgestimmt. Demnach soll eine öffentlich-rechtliche Vereinbarung mit der Stadt Münzenberg abgeschlossen werden.

Der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Berthold Wild, führte aus, dass in der Vergangenheit mit Münzenberg eine gute Zusammenarbeit und Beziehung gepflegt worden sei. Alle Fraktionen begrüßten den Abschluss der Interkommunalen Zusammenarbeit mit der Stadt, die nicht nur den Bereich des Standes-, Pass-, Einwohnermelde- und Wahlamtes sowie die Friedhofsverwaltung betriftt, sondern alle Bereiche in der Gemeinde Rockenberg und wechselseitig mit der Stadt Münzenberg. Weiterhin wird in allen Bereichen der Gemeinde Rockenberg zeitnah eine Potenzialanalyse durch eine externe Firma durchgeführt.

Der Antrag zur Interkommunalen Zusammenarbeit wurde einstimmig angenommen.

Quelle: Wetterauer Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare