+
Neben den Piloten und Board-Mitgliedern ist auch das Flughafenmaskottchen "Fluggi" dabei: Sie alle zeigen den Drittklässlern den Frankfurter Flughafen. FOTO: PV

Unvergesslicher Tag am Flughafen

  • schließen

Reichelsheim(pm). "Wie stellt ihr euch das Fliegen der Zukunft vor?" Diese Frage und eine daraus resultierende tolle Gemeinschaftsarbeit der Klasse 3a der Grundschule im Ried mit Klassenlehrerin Stefanie Cuntz brachte der Klasse einen unvergesslichen Tag in "Fluggis fliegendem Klassenzimmer" am Frankfurter Flughafen ein.

Vorangegangen war das Gewinnspiel von der Fraport AG, Sun Express und RheinMain4Family. Die Klasse 3a erstellte mit großem Eifer und Teamwork ein Flugzeugmodell und drehte letztlich eine Talkshow mit dem Titel "Zukunftsvisionen an der Grundschule im Ried". Hier wurden pfiffige Einfälle der Kinder zum Fliegen immer mit Blick auf die Umwelt, Kinderfreundlichkeit, Digitalisierung und vielem mehr zum Besten gegeben. Die Gemeinschaftsarbeit der Klasse schlug bei der Jury derart ein, sodass am vergangenen Dienstag nun der große und spannende Gewinn bevorstand.

Die Aufregung und Freude war groß als es morgens mit dem Bus an den Frankfurter Flughafen ging. Am Terminal 1 angekommen, ging es mit Tickets für die Flughafenrundfahrt zunächst einmal durch die Sicherheitskontrollen. Als große Überraschung wartete dahinter schon "Fluggi", das Flughafenmaskottchen des Frankfurter Flughafens und begleitete die Klasse den ganzen Tag. Auf der Flughafenrundfahrt erfuhren die Kinder spannende Fakten zum Flughafen, den Flugzeugen und konnten Starts und Landungen aus nächster Nähe beobachten.

Im Cockpit und dem Innenraum

Dann wartete auch schon die SunExpress-Maschine mit echten Piloten und Flugbegleiterinnen auf die Klasse.

Nach einem Gruppenfoto auf der Gangway des Flugzeuges ging es mit echten Bordkarten in das Flugzeug und es startete das Aktionsprogramm bei dem die Kinder alle Fragen stellen konnten. Einmal mit einem Piloten im Cockpit sitzen, einmal einen Sicherheitscheck mit einem Piloten im Außenbereich des Flugzeuges machen und mit Stewardessen den Innenraum des Flugzeuges erkunden.

All das stand auf dem tollen Tagesprogramm, welches schließlich mit einem leckeren Bordsnack endete. Mit vielen Eindrücken im Kopf einer schönen Überraschungstüte im Gepäck trat die Klasse 3a wieder ihre Heimreise nach Reichelsheim an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare