Goldene Nadel des BDR für Rainer Gessner

Karben (pm). Wenn die Saison vorbei ist, treffen sich die Mitglieder des Radsportvereins Klein-Karben (RSV) zu ihrer traditionellen Jahresabschlussfeier. Dabei wurden verdienstvolle Vereinsmitglieder ausgezeichnet.

Karben (pm). Wenn die Saison vorbei ist, treffen sich die Mitglieder des Radsportvereins Klein-Karben (RSV) zu ihrer traditionellen Jahresabschlussfeier. "Vereinsarbeit und Ehrenamt ist uns wichtig und auch die langjährige Treue zum Verein wollen wir ehren", heißt es in einer Pressemitteilung. Deshalb wurden verdienstvolle Vereinsmitglieder ausgezeichnet.

Der Bund Deutscher Radfahrer verlieh Rainer Gessner die goldene Ehrennadel für 50-jährige Mitgliedschaft. Seit 1974 bekleidet Gessner das Amt des 1. Vorsitzenden des RSV Klein-Karben. Als Anerkennung für langjährige Verdienste um den Radsport erhielt er vom Hessischen Radfahrerverband die Verdienstnadel.

Mit der goldenen Ehrennadel wurden Manfred Wiegand und Dieter Rack für jeweils 50 Jahre Treue zum Radsportverein geehrt. Karin Rupp und der 2. Vorsitzende Michael Hartmann sind jeweils 25 Jahre im Verein und wurden dafür mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.

"29-mal schaffte Heinz-Wilhelm Hartmann das Radsportabzeichen mit seinen verschiedenen Aufgaben, das heißt natürlich auch, dass er mindestens 29 Jahre diesen Sport betreibt", berichtet der RSV-Vorstand. Das war Grund genug für den Bund Deutscher Radfahrer, Hartmann mit dem Radsportabzeichen in Gold auszuzeichnen.

Alles zusammen war die Jahresabschlussfeier eine gelungene Veranstaltung, urteilt der Vorstand. Lange saßen die Radsportler bei der Jahresabschlussfeier noch zusammen und ließen die letzte Saison noch mal Revue passieren. Doch "nach der Saison ist vor der Saison" – die Planungen für 2012 werden bald angepackt, so der RSV abschließend.

Quelle: Wetterauer Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare