+
Nach dem Zusammenstoß in Hirzenhain mussten Auto und Motorrad abgeschleppt werden. 

Zeugen gesucht 

Hirzenhain: Zwei Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt 

Am Donnerstag ist es in Hirzenhain zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Motorrad gekommen. Dabei gab es zwei Schwerverletzte. 

Der Feiertag am Donnerstag hat für zwei Motorradfahrer aus dem Kreis Fulda im Krankenhaus geendet. Sie wurden von einer Wetterauerin erfasst, die das Motorrad nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei offenbar übersah. 

Die 40-Jährige war mit ihrem 19-jährigen Beifahrer von Gelnhaar kommend auf der L3183 in Richtung Nidda unterwegs. Im Kreuzungsbereich zur B275 erfasste ihr Auto  dann kurz vor 15 Uhr die dort fahrende, schwarze Yamaha der Fuldaer. 

Der 46-Jährige und seine 45-jährige Mitfahrerin waren vom Lißberg kommend in Richtung Merkenfritz unterwegs. Beide wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und von Rettungskräften in umliegende Krankenhäuser gebracht. 

Auto und Motorrad mussten abgeschleppt werden. Mögliche Zeugen des Unfallherganges werden gebeten, sich bei der Polizei in Büdingen unter der Nummer 06042 - 96480 zu melden.

Quelle: Wetterauer Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare