+
Das Flugzeug soll nur zwei bis vier Meter an der Frau vorbeigeflogen sein. 

Was passierte auf dem Feld?

Vorfall mit Flugzeug in der Wetterau gibt Rätsel auf

  • schließen

Ein ungewöhnlicher Vorfall beschäftigt die Polizei in der Wetterau. In der Hauptrolle: Ein Flugzeug. Für eine Frau hätte der Vorfall böse enden können. 

Ermittlungen nach einem ungewöhnlichen Vorfall bei Stockheim hat die Polizei in Büdingen aufgenommen. Eine 55-jährige Glauburgerin ging am Dienstagnachmittag mit ihrem Hund in der Nähe der Kläranlage in Stockheim spazieren, dabei erlebte sie einen Vorfall, der sie sehr verängstigte. 

Sie beschreibt, dass gegen 14.15 Uhr ein Propellerflugzeug unmittelbar neben ihr entlangflog. Es soll sich um ein weißes Flugzeug mit zwei nach unten gehenden roten Balken und einem waagrechten roten Streifen an der Seite gehandelt haben. Das Flugzeug hatte vorne einen Propeller und soll direkt über dem Boden in einer Entfernung von etwa zwei bis vier Meter an der Spaziergängerin vorbeigeflogen sein. 

Nach dem Tiefflug soll das Flugzeug in Richtung Selters davongeflogen sein. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, bittet um Hinweise. Wer kann Hinweise auf das Flugzeug und dessen Tiefflug geben?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Bad Vilbel: Auto rast in Tankstelle - Video vom Vorfall

In Bad Vilbel ist ein Auto in eine Tankstelle gekracht. Mindestens eine Person wurde verletzt. Im Internet kursiert ein Video des Vorfalls.

Rettungshubschrauber im Einsatz: Schwerer Unfall auf A45 nahe Gambacher Kreuz

Schwerer Unfall mit drei Verletzten auf der A45. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die Autobahn war längere Zeit gesperrt.

Quelle: Wetterauer Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare