Vier beschädigte Autos nach zwei A 5-Unfällen

  • schließen

Wetteraukreis(pob). Bei zwei kurz aufeinanderfolgenden Unfällen sind am Sonntagvormittag mehrere Autos beschädigt worden. Der Schaden summiert sich laut Polizeiangaben auf 30 000 Euro.

Gegen 10.50 Uhr war eine 39-Jährige aus Alzey mit ihrem Wagen zwischen Friedberg und Ober-Mörlen beim Überholen gegen den Pkw einer 29-jährigen Bad Nauheimerin gefahren. Das Auto der 39-Jährigen prallte dadurch gegen die Mittelleitplanke und schleuderte gegen die Außenleitplanke. Beide Frauen blieben unverletzt. Schaden: 20 000 Euro

Kurz vor der Unfallstelle wollte ein 73-jähriger Frankfurter den Zusammenstoß mit den vor ihm bremsenden Autos noch verhindern. Er wich aus, streifte dabei den Wagen einer 42-jährigen Bad Homburgerin und prallte gegen die Außenleitplanke. Schaden hier: rund 10 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Quelle: Wetterauer Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare