Trauercafé im Internet

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pm). In Corona-Zeiten müssen auch der Hospizdienst Wetterau und die Hospizhilfe Wetterau neue Wege gehen. Deshalb wird am Sonntag, 7. März, ein virtuelles »Trauercafé-Treffen« angeboten. In der gestrigen WZ-Ausgabe war ursprünglich berichtet worden, es handele sich um eine Präsenzveranstaltung. Interessenten können per Internet von 14 bis 16 Uhr teilnehmen.

Eingeladen zu dem Gedankenaustausch sind alle, die einen Angehörigen oder nahestehenden Menschen verloren haben.

Wer stattdessen das persönliche Gespräch mit einem der Trauerbegleiter wünscht, kommt am Sonntag ebenfalls zum Zug. Anmeldung und nähere Infos unter folgenden Telefonnummern: 0 60 32/92 75 68 (Hospizdienst Wetterau) oder 0 60 31/7 72 76 33 (Hospizhilfe Wetterau).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare