Wasserversorgung

OVAG tritt überregionalem Netzwerk bei

  • VonRedaktion
    schließen

Friedberg/Gießen (pm). Die Oberhessische Versorgungsbetriebe AG (OVAG) ist dem überregionalen Netzwerk EENWa beigetreten. Das erklärte das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Die OVAG, die auch für die Wasserversorgung von Teilen des Landkreises Gießen verantwortlich ist, nannte den Schritt »einen weiteren Mosaikstein, um die Zukunft der Wasserversorgung im Sinne der Verbraucher und der Natur zu organisieren«.

Dem Energieeffizienz-Netzwerk Wasserversorgung gehören mittlerweile acht große Wasserversorger an. Innerhalb des Netzwerkes sei ein »intensiver und praxisnaher Austausch« geplant, heißt es in der Pressemitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare