1. Gießener Allgemeine
  2. Wetterau
  3. Friedberg

Heinz-Josef Ewald und Cash fehlerlos

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion

Kommentare

rueg_HUnde_Ockstadt_2710_4c_1
Erfolgreiche Teilnehmer bei der Herbstprüfung in Ockstadt. © pv

Friedberg (pm). Bei herrlichem Sonnenschein hat am Sonntag beim Hundesportverein in Ockstadt die Herbstprüfung stattgefunden mit beachtlichen Ergebnissen. Heinz-Josef Ewald, qualifiziert für die Deutsche Meisterschaft FH, erreichte mit Cash die volle Punktzahl 100. Willi Spesny mit »Flocke« und Jürgen Regner mit »Coffee« bestanden die Begleithundeprüfung, wie der Verein mitteilt.

In der Morgenfrühe wurden zwei FH 1-Fährten und eine FH 2-Fährte prüfungsgerecht gelegt. Nach entsprechender Liegezeit nahm der Leistungsrichter Manfred Motz die Fährtenarbeit in den verschiedenen Schwierigkeitsstufen ab. Heinz-Josef Ewald arbeitete mit Cash fehlerlos und meisterte auch die schwierig zu suchenden spitzen Winkel. Susanne Peitzsch schaffte mit Artus sehr gute 91 Punkte. Nils Kostwein mit Zky erreichte nur zehn Zähler. Die beiden Begleithunde Flocke und Coffee lieferten mit ihren Führern eine komplette Unterordnung ab und zeigten sich auch im Verkehrsteil als sichere Begleithunde. Cornelia Hupka bestand mit ihrer Hündin Moira die IBGH-3-Prüfung, die eine besonders exakte Unterordnung verlangt. Die schriftliche Prüfung des Sachkundenachweises bestanden Frank Ehrich, Sarah Peitzsch, Jochen Stern und Manuela Voß.

Der Vereinsvorsitzende und Prüfungsleiter Franz Reimche bedankte sich bei allen Beteiligten, speziell bei den Trainern Sandra Mattern und Thomas van Bömmel, die die Begleithundeteams auf die Prüfung vorbereitet hatten sowie bei Maria Reimche für die Erledigung der kompletten Prüfungsformalien.

Außerdem dankte Reimche allen fleißigen Helferinnen und Helfern, die für das leibliche Wohl der Teilnehmer gesorgt hatten.

Auch interessant

Kommentare