Blaulicht
+
Auf der Seewiese in Friedberg ist eine Frau am helllichten Tag geschlagen und beraubt worden (Symbolfoto).

Geschlagen und beraubt

Geschlagen und beraubt: Frau am helllichten Tag auf der Seewiese in Friedberg überfallen

  • vonRedaktion
    schließen

Eine Frau ist am Montag auf der Friedberger Seewiese geschlagen und beraubt worden. Die Tat geschah am helllichten Tag.

  • Wölfersheimerin auf der Seewiese in Friedberg überfallen
  • Mann schlägt und beraubt sie
  • Polizei bittet um Hinweise

Eine 37-jährige Wölfersheimerin ist am Montagnachmittag auf der Seewiese Opfer eines Raubüberfalls geworden. Nach bisherigem Ermittlungsstand war die Frau zwischen 14.50 und 15.10 Uhr auf einem Fußweg unterwegs, als ihr ein Mann entgegen kam. Er blieb stehen, schlug der Frau ins Gesicht und riss ihr das Portemonnaie aus den Händen. Im Geldbeutel befanden sich neben einigen Dokumenten auch mehrere Hundert Euro Bargeld.

Frau auf Friedberger Seewiese überfallen: Kripo bittet um Hinweise

Der Täter rannte mit der Beute davon. Das Opfer beschreibt den Mann folgendermaßen: Er soll etwa 25 bis 35 Jahre alt und dunkelhäutig sein und große, auffallend hervorstehende, schwarze Augen haben. Laut Beschreibung ist er ungefähr 1,80 Meter groß, hat eine normale Statur und kurze, dunkle Haare. Er soll ein dunkles T-Shirt getragen haben.

Die Kriminalpolizei Friedberg bittet dringend um Hinweise unter der Telefonnummer 0 60 31/60 10. Insbesondere gilt es, folgende Fragen zu klären: Ist der Täter im Park möglicherweise weiteren Menschen aufgefallen? Konnten Zeugen die Tat gar beobachten?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare