Beim Überholen verschätzt

  • schließen

Wetteraukreis(pob). Mit seinem VW wollte ein 53-jähriger Frankfurter am Donnerstagabend auf der A 5 zwischen Ober-Mörlen und Bad Nauheim das Wohnmobil einer 26-jährigen Homburgerin überholen. Dabei geriet der Frankfurter mit seinem Auto ins Schleudern, prallte gegen die Mittelgleitwand und anschließend gegen das Wohnmobil. Die Homburgerin verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht.

Beide Fahrzeuge mussten mit Schäden von rund 20 000 Euro abgeschleppt werden.

Quelle: Wetterauer Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare