+

Einsatz für die Schwächeren

  • schließen

Echzell(pm). Turnusgemäß zum zweiten Wochenende im September hatte der VdK Bingenheim zu seinem 6. Gesundheitstag eingeladen. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Lothar Appel erhielt Wilfried Mogk, Bürgermeister und Schirmherr der Veranstaltung, das Wort. In seinen Ausführungen lobte er die Arbeit des VdK Bingenheim der sich speziell für die Schwächeren der Gesellschaft einsetze, aber auch das gesellige Miteinander pflege. Nach der Eröffnung erläuterte der Vorsitzende das neue Konzept: nur noch zwei oder drei Referenten am Gesundheitstag, dafür ein zusätzlicher Infotag im April.

Er bedankte sich bei den Helfern, den Sponsoren, den Ausstellern und bei Margit Völpel für die Dekoration der Bühne.

Zwei schlechte Nachrichten musste Herr Appel kundtun, so hatte Prof. Wolfgang Hach aus gesundheitlichen Gründen sein Kommen absagen müssen. Die zweite schlechte Nachricht war die Absage der Sozialstation Mittlere Wetterau. Auch hier war die Krankheit einiger Mitarbeiterinnen der Grund für die Absage.

Nach den Erläuterungen kam Referentin Frau Anja Hoffmann, Fachärztin für Allgemeinmedizin und Phlebologie (Venenerkrankungen), die in ihrem Vortrag "Diagnostik und konservative Therapie der Varikose" (Krampfadern) auf die Vorbeugung und Behandlung ohne chirurgische Intervention einging. Viel Bewegung, laufen, schwimmen, Rad fahren; dies alles lässt das sauerstoffarme Blut durch die Muskelwadenpumpe zum Herzen fließen. Kompressionstrümpfe oder -verbände unterstützen diese Maßnahmen. Sind die Venenklappen defekt und die konservativen Maßnahmen konnten keine Besserung erreichen, müsse der Chirurg ran.

Mit Thomas Oehl, dem leitenden Oberarzt in der Kerckhoff-Klinik, hatte der Vorstand die richtige Wahl getroffen. In seinem Vortrag "Die operative Behandlung der Varikose" sprach er die Methoden der chirurgischen Intervention an. Neben der Operation gibt es noch die Verödung oder die Schaumverschließung der Krampfader.

Die nächste Veranstaltung des VdK Bingenheim ist das Erntedankfest und findet am 6. Oktober 2019 in Bingenheim im Bürgerhaus zum Landgrafen statt.

Quelle: Wetterauer Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare