Andreas Knott

Vermisster benötigt Medikamente

Polizei sucht nach Butzbacher Andreas Knott

Butzbach (pob). Die Polizei sucht Andreas Knott. Der 52-Jährige wurde zuletzt am 15. Juli in einer Pflegeeinrichtung in Butzbach gesehen. Seitdem fehlt von ihm jede Spur. Der Vermisste benötigt laut Polizei Medikamente und ist nicht in der Lage, sich selbst zu versorgen. Derzeit gibt es keine Hinweise auf seinen Aufenthaltsort.

Andreas Knott ist circa 1,80 Meter groß, trägt einen Vollbart, hat graue längere Haare und auffallend schlechte Zähne. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat Andreas Knott gesehen? Hinweise an Tel. 0 60 31/60 10. (Foto: pob)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare