1. Gießener Allgemeine
  2. Wetterau
  3. Butzbach

Großer Spaß mit kleinen Flitzern

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Butzbach. Einem Spielzeugklassiker widmet sich das Butzbacher Museum in der Färbgasse heuer zum Jahreswechsel. Vom kommenden Dienstag, 18. November (Eröffnung um 19 Uhr), bis zum 15. Februar geht es unter dem Motto »Großer Spaß mit kleinen Flitzern« um »Matchbox, Schuco und Co.«. Die Besucher erwartet ein Streifzug durch die Welt des Spiel- und Modellautos seit den 1950er Jahren.

Butzbach. Einem Spielzeugklassiker widmet sich das Butzbacher Museum in der Färbgasse heuer zum Jahreswechsel. Vom kommenden Dienstag, 18. November (Eröffnung um 19 Uhr), bis zum 15. Februar geht es unter dem Motto »Großer Spaß mit kleinen Flitzern« um »Matchbox, Schuco und Co.«. Die Besucher erwartet ein Streifzug durch die Welt des Spiel- und Modellautos seit den 1950er Jahren.

Wobei es Spielzeugautos freilich schon lange vorher gab: Kurz nachdem Karl Benz 1885 das Auto erfunden hatte, wurden bereits Spielzeugautos gebaut. Zuerst aus Holz, dann mehr und mehr aus Blech. Und sehr bald entwickelten sich auch die beiden Zweige: Reines Spielzeug auf der einen Seite, weitgehend originalgetreue Nachbildungen der realen Vorbilder auf der anderen. Wobei letztere vorwiegend Sammelstücke für die Vitrine waren.

Geöffnet ist das Museum dienstags bis freitags sowie sonntags von 10 bis 12 und 14 bis 17 Uhr, und samstags von 14 bis 17 Uhr.

Auch interessant

Kommentare