Butzbach: Erstes MiEG-Solardach fertig

Butzbach (pm). Die Mittelhessische Energiegenossenschaft (MiEG) wurde erst vor zwei Monaten gegründet, hatte vor sechs Wochen in Butzbach ihren ersten öffentlichen Auftritt und nimmt jetzt mehrere Photovoltaik-Anlagen in Betrieb.

Geplant war zwar zunächst nur eine 17-kW-Anlage in der Gerhart-Hauptmann-Straße (wir berichteten). Die Zustimmung zu der Genossenschaft sei aber so überwältigend gewesen, dass trotz einer hohen Eigenkapitalquote von 75 Prozent gleich noch weitere Anlagen in der Jahn- und der Solmser Straße geplant worden seien, berichtete Initiator Diethardt Stamm gestern.

Nach der Ausschreibung erhielten zwei Firmen aus Bad Nauheim und Karben die Zuschläge. Insgesamt würden Module mit einer Leistung von 54 kW verbaut. Da hochwertige Technik zum Einsatz komme, bedeute dies einen Minimaljahresertrag von 55 000 kWh. Damit könnten 16 Vier-Personen-Haushalte mit energetischem Durchschnittsverhalten versorgt.

Nachdem sich der MiEG inzwischen über 150 Wetterauer angeschlossen hätten, gebe es weitere Überlegungen für erneuerbare Energieanlagen auf geeigneten Dächern, zum Beispiel in Ober-Mörlen. Im Herbst sind weitere Info-Abende in Wetterauer Kommunen geplant. Mit der MiEG soll die Energieversorgung Stück für Stück in die Hände der Bevölkerung kommen.

Quelle: Wetterauer Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare