Freya Klier Gast im "Büchner"

Bad Vilbel(pm). Wie lebt und überlebt man in einer Diktatur? Freya Klier ist sowohl Autorin als auch Bürgerrechtlerin und versucht diese und viele andere Fragen durch ihre journalistische Arbeit und eigene Erfahrungen zu beantworten. Mit Unterstützung von Susanne Reichert, Vorsitzende des Fördervereins des Georg-Büchner-Gymnasiums, gibt Klier nun am Montag, 20. Januar, Schülern des Leistungskurses sowie der Grundkurse Geschichte die Möglichkeit, nicht nur theoretische Einblicke in die DDR-Geschichte zu erlangen, sondern die Auswirkungen des unterdrückenden Regimes persönlich erfahrbar zu machen.

Quelle: Wetterauer Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare