+
Zwei Meisen konnte die Polizei in die Freiheit entlassen.

Illegales Vogelfangen

Bad Nauheimer soll Singvögel gefangen haben - Lockvogel eingesetzt

  • schließen

Ein 49-jähriger Bad Nauheimer wird verdächtigt, Singvögel illegal gefangen zu haben. Die Polizei ermittelt - und rettete zwei Vögel.

Ein in Bad Nauheim wohnender 49-Jähriger steht im Verdacht, mehrfach mit Fallen Singvögel gefangen zu haben. Bereits Ende Mai habe es einen Hinweis darauf gegeben, dass er mit einem Lockvogel in einem Käfig Singvögel anlockte, teilt die Polizei mit. 

Am gestrigen Dienstag meldete ein Zeuge erneut eine solche Fangaktion. Die Polizei konnte daraufhin zwei Fallen sicherstellen. Zwei bei dem 49-Jährigen aufgefundene Meisen konnten in die Freiheit entlassen werden. 

Die Polizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Bundesnaturschutzgesetz, wonach das Fangen verboten ist.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Wetterdienst mit Warnung für Wetteraukreis - Tipps zum Schutz

Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Warnung für die Wetterau herausgegeben. Auch Schutzmaßnahmen werden genannt.

EC Bad Nauheim: Das ist der Kader für die Saison 2019/20 - bis jetzt

Die Eishockey-Profis des EC Bad Nauheim genießen ihre wohlverdiente Sommerpause. Doch im Hintergrund wird am Kader für die Spielzeit 2019/2020 gebastelt. So sieht er bis jetzt aus.

Quelle: Wetterauer Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare