1. Gießener Allgemeine
  2. Wetterau
  3. Bad Nauheim

Bronze-Elvis: Fans haben ihr Ziel erreicht

Erstellt:

Von: Redaktion

Kommentare

Charakterkopf: So wird der obere Teil der lebensgroßen Elvis-Statue aus Bronze aussehen, die auf einer Usa-Brücke platziert werden soll.	FOTO: PV
Charakterkopf: So wird der obere Teil der lebensgroßen Elvis-Statue aus Bronze aussehen, die auf einer Usa-Brücke platziert werden soll. FOTO: PV © pv

Die beiden Elvis-Presley-Fans Meike Berger und Angela Storm haben ihr großes Ziel erreicht. Am Ende eines 18-monatigen Spendenmarathons sind 35 000 Euro zusammengekommen.

Der Produktion einer lebensgroßen Elvis-Bronzestatue für die Bad Nauheimer Usa-Brücke zwischen Rosengarten und Stadtbücherei steht nichts mehr im Wege. Wann die Skulptur, die einem Foto mit Elvis auf der Brücke von 1959 nachempfunden ist, dort aufgestellt wird, ist jetzt in erster Linie von der Stadt abhängig. Die Verwaltung muss die Sanierung der Brücke bewerkstelligen, erst dann kann Elvis in Uniform platziert werden.

Wie Meike Berger und Angela Storm mitteilen, ist der endgültige Durchbruch dank der Unterstützung eines Elvis-Fans aus Bochum gelungen. Unternehmer Michael Wesselmann hat sich bereit erklärt, die gesamten Kosten für den Guss des Bronze-Elvis zu übernehmen. Dafür werden rund 18 000 Euro fällig. Der Auftrag wurde an die Gießerei Rincker im mittelhessischen Sinn vergeben.

Wann erfolgt die Brückensanierung?

Zuvor war es den Initiatorinnen gelungen, 16 000 Euro für die Gussform einzusammeln. Die Form wurde in monatelanger Arbeit mithilfe eines 3 D-Druckers hergestellt. »Mit dem Erlös des Benefizkonzerts im November in der Trinkkuranlage konnten wir die Rechnung begleichen«, erklären Meike Berger und Angela Storm. Zuvor hatten zahlreiche Besucher des Europäischen Elvis-Festivals 2019 in Bad Nauheim gespendet.

Weit mehr Geld als die vielen zahlungswilligen Fans muss die Stadt zur Verfügung stellen, um die Brücke zu sanieren. Wobei Sanierung eigentlich das falsche Wort ist, denn die Brücke muss komplett neu aufgebaut werden. Ein teurer Spaß ist laut Bürgermeister Klaus Kreß auch die originalgetreue Nachbildung des Geländers, die von Schlossern des Bauhofs übernommen wird. 370 000 Euro sind im Haushalt für die Brücke eingeplant. Sobald der Etat genehmigt ist, wird nach Auskunft des zuständigen Fachdienstleiters Manfred Gründer ausgeschrieben.

Angesichts der angespannten Lage im Baugewerbe kann er aber keinen Termin für den Baubeginn nennen. In diesem Jahr soll er auf jeden Fall erfolgen. Ob die Hoffnung der Fans, die Elvis-Bronze-Statue anlässlich des Elvis-Festivals im August einweihen zu können, in Erfüllung geht, erscheint eher fraglich.

Auch interessant

Kommentare