Coronavirus

Zwei weitere bestätigte Fälle

  • vonRedaktion
    schließen

Vogelsbergkreis(pm). Im Lauf des Sonntags gingen beim Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises zwei weitere positive Testergebnisse auf COVID-19 ein. Die Anzahl der bestätigten Fälle im Kreisgebiet erhöht sich somit auf 78. Die Zahl der Genesenen veränderte sich am Samstag nicht - es bleibt bei 22 Personen, die die Infektion überstanden haben.

"Am Montag verzeichnet die Statistik keine Veränderung. Die Fallzahl stagniert bei 78 Fällen insgesamt", teilt Gesundheitsdezernent Dr. Jens Mischak mit. Allerdings sind die Testzentren der Kassenärztlichen Vereinigung am Wochenende geschlossen - was wiederum zu weniger veranlassten Tests führt. "Diesen kleinen Trend können wir Eingangs der Woche beobachten, wirklich aussagekräftig ist er allerdings nicht", führt Gesundheitsdezernent Mischak weiter aus.

Die Zahl der Patienten, die die Infektion mit COVID-19 überstanden haben, erhöht sich, wie das Gesundheitsamt mitteilt, auf 32. Die Zahl hat sich also um insgesamt zehn erhöht.

Unter Berücksichtigung der beiden Todesfälle aus den vergangenen Tagen gibt es aktuell 44 "aktive Fälle" im Kreisgebiet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare