Vor dem neuen Insektenhotel erhalten die Kinder ihre Teilnahmeurkunden. FOTO: SF
+
Vor dem neuen Insektenhotel erhalten die Kinder ihre Teilnahmeurkunden. FOTO: SF

"Wünschebaum" rege genutzt

  • vonJutta Schuett-Frank
    schließen

Mücke-Ober-Ohmen(sf). Schon von weitem ist es zu sehen, dass der Kindergarten einen großen Geburtstag feiert. Denn der Zaun ist mit herrlichen Blumen geschmückt. Das Insektenhotel ist nun fein ausgestattet und bereit für die vielen Gäste. Das ist schon ein Geschenk des neu gegründeten Fördervereins, das mit freundlicher Unterstützung von Malessa-Holzwerk (Robert Malessa) gebaut wurde. An der rechten Seite befindet sich ein Briefkasten für die Kindergarten-Post.

Dieser neu geschaffene Briefkasten wurde kürzlich rege benutzt. Denn darin befanden sich die Laufzettel für die "Nicht-Mehr-Kindergarten-Kinder", also die ehemaligen Kindergartenkinder. Nach dem Ausfüllen der sogenannten Laufzettel wurden diese wieder in den Briefkasten am Insektenhotel abgegeben. Die kniffeligen Fragen über den Kindergarten wurden alle beantwortet.

Kindergartenleiterin Stephanie Müller freute sich, dass so viele ehemalige Kndergartenkinder mitgemacht haben. Diesen Kindern wurde die Urkunde per Hauspost zugestellt. Die aktuellen Kindergartenkinder erhielten ihre Urkunde allerdings im Kindergarten. Voller Stolz präsentierten sie diese vor der Kamera.

Auch der tolle "Wünschebaum" im Garten der Evangelischen Kirche ist schon stark geplündert. Dort haben die Kinder des Kindergartens ihre Wünsche und wichtige Sachen für den Kindergarten-Spielbetrieb angebracht. Man kann und konnte die Kärtchen sozusagen ernten und die gewünschten Geschenke organisieren und bei den Fördervereinsmitgliedern abgeben. Vorsitzende Wiebke Irzinger wird noch zu einem gesonderten Termin der 60-Jahr-Feier die vielen Geschenke und Überraschungen zu den Kindergartenkindern bringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare