+
Eine Blau- und eine Gelbstirnamazone (v. r.).

Weltmeister stellen Nachzuchten vor

  • schließen

Willingshausen (pm). Am kommenden Wochenende verwandelt sich die Antreffhalle in Willingshausen wieder in eine bunte Vogelwelt. Rund 50 Züchter aus ganz Hessen, darunter auch Titelträger von Deutschen Meisterschaften und Weltmeisterschaften, stellen ihre Nachzuchten bei der 20. Offenen Kreismeisterschaft des Geflügel-, Vogelzucht- und Schutzvereins Willingshausen aus.

Bereits am Donnerstagnachmittag werden die Ausstellungstiere eingeliefert. Am Freitagvormittag werden fünf speziell geschulte Preisrichter die rund 500 Kanarienvögel, Exoten und Waldvögel nach Farbe, Größe, Form und Gefiederkleid bewerten und so die Klassen- und Gruppensieger und schließlich die Kreismeister in den einzelnen Sparten ermitteln.

Bereits seit Wochen bereitet sich das Schauteam rund um Vorsitzenden Horst Haber auf die Kreismeisterschaft vor, die alle zwei Jahre stattfindet. Neben den Ausstellungsvögeln sind viele andere Vögel in Schauvolieren zu sehen. Zudem wird der Naturschutzbeauftragte Walter Ullrich die verschiedenen Nistkastentypen vorstellen, wie sie der Verein kontinuierlich betreut. Nach dem Rundgang durch die Ausstellungshalle kann man sich mit einem kleinen Imbiss oder Kaffee und Kuchen stärken.

Die Ausstellung ist Samstag von 12 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt drei Euro, Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare