"VulkanTherme" wieder offen

  • vonDieter Graulich
    schließen

Herbstein(au). Die Stadt Herbstein nimmt die jüngst beschlossenen Lockerungsmaßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie-Verordnung zum Anlass und hat die beliebten "VulkanTherme" wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Für die Gäste ist der Badbetrieb unter Beachtung der vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregeln bei eingeschränkten Öffnungszeiten möglich. Eine weitere Voraussetzung der Öffnung beinhaltet ein Infektionsschutz- und Zugangskonzept, welches die Kurverwaltung vorhält. Der Zutritt zum Badebereich der Therme wird zunächst ausschließlich durch eine Besucherbeschränkung geregelt. Bei der Größe des Schwimmbeckens ist der Badebetrieb maximal 45 Personen für je zwei Stunden gestattet. Daher ist der Eintritt nur mit telefonischer Voranmeldung unter Tel. 0 66 43/ 16 66 möglich.

Die aktuellen Öffnungszeiten: Montag: Kein öffentlicher Badebetrieb (Nur Therapie-gruppen), Dienstag bis Freitag 9 bis 11 Uhr, 12 bis 14 Uhr, 15 bis 17 Uhr und 18 bis 20 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage: 9 bis 11 Uhr, 12 bis 14 Uhr und 15 bis 17 Uhr. Es gelten die Eintrittspreise laut Aushang. Das Cafe/Bistro der Therme ist geöffnet. Die "Vulkan-Sauna" bleibt aber bis auf weiteres geschlossen. Ebenfalls entfallen gegenwärtig Wassergymnastik sowie die Aquafitness.

Noch keine Wassergymnastik

Für die Besucher der Herb- steiner "VulkanTherme" inklusive der Besucher von Cafe und Bistro gelten aber die folgenden Regeln: Tragen von Mund-Nase-Bedeckung innerhalb des Foyers und des Bistros, der Umkleidekabinen bis zu den Nassbereichen/Duschen. Weitere Vorgaben, die zu beachten sind, sind: Einhaltung der Abstandsregelungen (laut Vorgabe), Berücksichtigen der derzeitigen Kontaktbeschränkungen und Hygienehinweise bezüglich Covid-19 sowie die Beachtung der Hinweisschilder und der Anweisungen der Mitarbeiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare