Vulkaneum zeigt ab Samstag Einzigartigkeit der Region

  • schließen

Ab Samstag, 1. Juli, 10 Uhr ist der Vogelsberg um eine Attraktion reicher. Dann öffnet das neue Erlebnismuseums "Vulkaneum" in Schotten und macht das größte zusammenhängende Vulkangebiet Europas erlebbar. Die Ausstellung gibt auf zwei Stockwerken einzigartige Einblicke in die imposante Vergangenheit dieser Region und präsentiert die Jahrmillionen dauernde Geschichte spannend und lebendig. Gleichzeitig werden die Besonderheiten des Naturparks mit der Vielfalt seiner landschaftlichen Schönheiten dargestellt.

Ab Samstag, 1. Juli, 10 Uhr ist der Vogelsberg um eine Attraktion reicher. Dann öffnet das neue Erlebnismuseums "Vulkaneum" in Schotten und macht das größte zusammenhängende Vulkangebiet Europas erlebbar. Die Ausstellung gibt auf zwei Stockwerken einzigartige Einblicke in die imposante Vergangenheit dieser Region und präsentiert die Jahrmillionen dauernde Geschichte spannend und lebendig. Gleichzeitig werden die Besonderheiten des Naturparks mit der Vielfalt seiner landschaftlichen Schönheiten dargestellt.

Damit zählt das Vulkaneum zu den Highlights in derf Mitte des Landes. Für Gäste und Besucher wird die Tourist-Information der Stadt Schotten zukünftig im eintrittsfreien Eingangsbereich des Vulkaneums ausführliche Beratung sowie auch Informationen über die ganze Destination Vogelsberg bereit halten. Zudem hat man dort einen Museums-Shop mit interessanten künstlerischen und besonderen Produkten aus der Region untergebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare