Vierjähriger bei Unfall mit Bus leicht verletzt

  • schließen

Ein Linienbusfahrer war von Steinfurt in Richtung Zahmen unterwegs. In Höhe der Einmündung zu einem Aussiedlerhof verringerte der 58-jährige Fahrer seine Geschwindigkeit und kam aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er mit einem Pkw zusammen. Im Bus wurde ein vier Jahre altes Kind aus Grebenhain leicht verletzt. Neben dem verletzten Jungen befand sich als Fahrgast nur sein Zwillingsbruder im Omnibus. Beide Kinder wurden an der Unfallstelle in die Obhut der Eltern übergeben. Der 63-jährige Fahrer des Pkw aus dem Raum Fulda blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 11 500 Euro.

Ein Linienbusfahrer war von Steinfurt in Richtung Zahmen unterwegs. In Höhe der Einmündung zu einem Aussiedlerhof verringerte der 58-jährige Fahrer seine Geschwindigkeit und kam aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er mit einem Pkw zusammen. Im Bus wurde ein vier Jahre altes Kind aus Grebenhain leicht verletzt. Neben dem verletzten Jungen befand sich als Fahrgast nur sein Zwillingsbruder im Omnibus. Beide Kinder wurden an der Unfallstelle in die Obhut der Eltern übergeben. Der 63-jährige Fahrer des Pkw aus dem Raum Fulda blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 11 500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare