Vieles fällt aus

  • vonRedaktion
    schließen

Alsfeld(pm). 16 Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe finden sich auf dem Gebiet Hessens. Von Nord bis Süd, von Ost bis West deckt der Landesverband damit nicht nur ein großes Territorium ab, sondern versammelt im Vorstand auch Menschen aus dem ganzen Einzugsgebiet. Mit 6588 Euro unterstützt das Land die Vorstandsarbeit. Ein Baustein der Arbeit mit Suchtkranken und ihren Angehörigen sind Seminare und Vorträge, von denen in diesem Jahr viele aufgrund der Pandemie verschoben wurden, hieß es jetzt. Auch eine Ausbildung zu Suchtkrankenhelfern oder Gruppenbegleitern bieten die Freundeskreise an. Ihre Arbeit sehen sie als Ergänzung zu den professionellen Angeboten vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare