TSV verschiebt Hauptversammlung in den Januar

  • vonRedaktion
    schließen

Gemünden(pm). In der letzten Vorstandssitzung des TSV 1919/20 Burg-Nieder-Gemünden wurde beschlossen, die für den 12. September anvisierte Jahreshauptversammlung in den Januar des kommenden Jahres zu verschieben.

Als Gründe werden insbesondere die gerade jetzt ansteigenden Corona-Infektionszahlen angeführt, welche sich, nach Schul- und Kindergartenbeginn sowie der Rückkehr von Urlaubern, sehr wahrscheinlich weiter erhöhen werden, so die Erwartung des Vorstandes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare