Mit Kleintransporter gegen Verkehrsinsel

  • schließen

Der 37-jährige Fahrer eines Kleintransporters war auf der Landesstraße von Rebgeshain nach Schotten unterwegs. Am Ulrichsteiner Kreuz verlor er auf der winterglatten Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf die dortige Verkehrsinsel. Hier stieß er gegen ein Verkehrsschild, welches samt Sockel aus der Erde gerissen wurde und beschädigte dieses. Beim Unfall blieb er unverletzt. Es entstand Sachschaden von 3500 Euro.

Der 37-jährige Fahrer eines Kleintransporters war auf der Landesstraße von Rebgeshain nach Schotten unterwegs. Am Ulrichsteiner Kreuz verlor er auf der winterglatten Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf die dortige Verkehrsinsel. Hier stieß er gegen ein Verkehrsschild, welches samt Sockel aus der Erde gerissen wurde und beschädigte dieses. Beim Unfall blieb er unverletzt. Es entstand Sachschaden von 3500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare