Übergabe des Spendenschecks mit Landrat Manfred Görig und Vertretern des Kultur- und Sportvereins. FOTO: SF
+
Übergabe des Spendenschecks mit Landrat Manfred Görig und Vertretern des Kultur- und Sportvereins. FOTO: SF

5000 Euro für engagierte Ober-Seibertenröder

  • vonJutta Schuett-Frank
    schließen

Ulrichstein-Ober-Seibertenrod(sf). Bekannt sind die Ober-Seibertenröder als aktive Bürger. Der Kultur- und Sportverein und weitere fleißigen Helfer haben zwei Projekte gestemmt. Im Dorfgemeinschaftshaus gab es noch Räume, die eines Ausbaues bedurften - diesem Projekt hat sich der Kultur- und Sportverein gestellt. Rund 20 000 Euro wurden investiert.

Der Kultur- und Sportverein ist mit seinen rund 160 Mitgliedern der größte Verein im Dorf, er hat drei Abteilungen. Das sind die Wanderer, die Chöre und die Tanzgruppen. Nun war es an der Zeit, die Vereinsräume auszubauen und zu modernisieren sowie eine Toilettenanlage zu installieren. Dann könnten die Chöre und Tanzgruppen, wäre da nicht die Corona-Pandemie, ihr Hobby uneingeschränkt in den Vereinsräumen leben. Auch eine alte Viehtränke wurde zum neuen Leben erweckt. Auch daran wurde viele Stunden ehrenamtlich gearbeitet.

Landrat Manfred Görig überreichte nun dem Vorsitzenden des Kultur- und Sportvereins, Edwin Volp, Bürgermeister Edwin Schneider und allen Beteiligten einen Spendenscheck über 5000 Euro.

Anschließend, nach der Würdigung des ehrenamtlichen Engagements, saß man noch eine Weile bei Kaffee und Kuchen beisammen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare