Sterne und Wunschzettel am Weihnachtsbaum

  • vonJutta Schuett-Frank
    schließen

Merlau-Mücke (sf). Seit über zehn Jahren wird in der Vorweihnachtszeit an der Merlauer Kreuzung ein Weihnachtsbaum aufgestellt. In diesem Jahr wurde er wieder von einem Bürger gespendet. Tagsüber sieht man die herrlichen Päckchen, Sterne und Wunschzettel. Abends erscheint einem der Baum im Glanz der Lichter vollkommen. Die Vereinsgemeinschaft hat den Baum aufgestellt und die Kinder aus dem Dorf haben ihn dann geschmückt. Aber die großen Leute mussten helfen. Große und kleine Geschenkpäckchen hängen am Baum, dazu die vielen Sterne, welche von den Kindern gebastelt wurden. Auch die Wunschzettel haben ihren Platz am großen Tannenbaum gefunden. Alles was aus Papier gefertigt wurde, ist laminiert und hält so, bis der Baum wieder abgeschmückt wird. Am Sonntag, dem 3. Advent (11. Dezember), treffen sich alle Ortsbürger an dem Tannenbaum zu einem Glühweinabend und nettem Beisammensein.

Merlau-Mücke (sf). Seit über zehn Jahren wird in der Vorweihnachtszeit an der Merlauer Kreuzung ein Weihnachtsbaum aufgestellt. In diesem Jahr wurde er wieder von einem Bürger gespendet. Tagsüber sieht man die herrlichen Päckchen, Sterne und Wunschzettel. Abends erscheint einem der Baum im Glanz der Lichter vollkommen. Die Vereinsgemeinschaft hat den Baum aufgestellt und die Kinder aus dem Dorf haben ihn dann geschmückt. Aber die großen Leute mussten helfen. Große und kleine Geschenkpäckchen hängen am Baum, dazu die vielen Sterne, welche von den Kindern gebastelt wurden. Auch die Wunschzettel haben ihren Platz am großen Tannenbaum gefunden. Alles was aus Papier gefertigt wurde, ist laminiert und hält so, bis der Baum wieder abgeschmückt wird. Am Sonntag, dem 3. Advent (11. Dezember), treffen sich alle Ortsbürger an dem Tannenbaum zu einem Glühweinabend und nettem Beisammensein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare