SPD und UWL stellen Team für Wahlen vor

  • vonRedaktion
    schließen

Kirtorf(pm). Der SPD-Ortsverein Kirtorf und die SPD/UWL-Wählervereinigung haben jüngst ihre Kandidaten für die Wahlen zum Kreistag und die Stadtverordnetenversammlung von Kirtorf gewählt. Andreas Fey soll als Abgeordneter die Interessen von Kirtorf im Kreistag vertreten, weshalb er neben Heinz Raab als Kreistagskandidat nominiert wurde. Da Fey als Bürgermeister nicht als Stadtverordneter zur Verfügung stehen kann, will er auch nicht die Liste der SPD/UWL-Wählervereinigung für die Stadtverordnetenversammlung anführen

Die Kandidatenliste wird angeführt von Renate Schmidt, die in Magistrat, Stadtverordnetenversammlung und Kreistag sehr aktiv ist, gefolgt von Heinz-Willi Killer, der viel Erfahrung mitbringt. Neu für das Stadtparlament gewinnen konnte man Ute De Tullio, die sich im Ortsbeirat Kirtorf eingebracht hat. Heinz Raab schließt sich als langjähriger Fraktionsvorsitzender an. Neu dabei sind Beate Schöne, Andreas Maus und Andrea Killer, denen Familien- und Sozialpolitik am Herzen liegt. Lothar Schneider setzt auf Förderung der Vereine und Tourismus. Dem schließt sich auch Hardy Stein als nächster Kandidat an. Steffen Lesch hat ein Auge auf wirtschaftliche Entwicklung und Finanzen der Stadt, Jochen Schneider setzt Schwerpunkt auf Ehrenamt und die Belange der Feuerwehr. Karl Hedderich und Rainer Jockel waren früher bereits aktiv.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare