Stammtisch mit Vortrag zum Thema "Gebissloses Reiten"

  • schließen

Vogelsbergkreis (pm). Die Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer Deutschland (VFD), Bezirksverband Schwalm-Eder, lädt alle Interessierten am Freitag, 15. November, ab 20 Uhr zum Stammtisch mit Vortrag ins Bürgerhaus Remsfeld, Lange Straße 19, in Knüllwald-Remsfeld ein.

Das Thema laut an diesem Abend "Gebissloses Reiten - Grundlagen, Zäume und ihre Wirkung sowie Rechtliches", Referent ist Holger Suel. Er arbeitet mit seinen Pferden seit 2003 gebisslos. Konfrontiert mit Kritik und widersprüchlichen Aussagen zum gebisslosen Umgang mit den Tieren, beschäftigte er sich mit der Biomechanik des Reitens und den Wegen der Ausbildung, insbesondere mit der klassischen Reitlehre. Holger Suel widerspricht dogmatischen Ansätzen in der Reitlehre.

Aufgrund der großen Resonanz bei der Veranstaltung im Januar dieses Jahres bietet der Verein am Samstag, 16. November, erneut den Vortrag von David Wewetzer "3000 km durch Europa - Reisebericht des Athen-Kassel-Rittes im Zuge der documenta 14" an, ebenfalls im Bürgerhaus Remsfeld. Wewetzer nimmt die Zuschauer mit seinen Bildern und Geschichten auf diese ungewöhnliche, aber interessante und manchmal auch schwierige Reise zu Pferd mit, erzählt von den schönen, aber auch den widrigen Dingen dieses Rittes durch das heutige östliche Europa des 21. Jahrhunderts und lässt die Teilnehmer ein wenig Abenteuerluft schnuppern.

Beginn ist um 14 Uhr, der Kostenbeitrag beträgt fünf Euro. Es wird um Anmeldung bis zum 10. November gebeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare