1. Gießener Allgemeine
  2. Vogelsbergkreis

Stadtmauer und Eulenturm in Rot

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Dieter Graulich

Kommentare

Herbstein_Gebaeude_rot_24_4c
Herbstein_Gebaeude_rot_24_4c © Dieter Graulich

Herbstein (au). Die Initiative »Alarmstufe rot« machte am Dienstagabend auch in Herbstein auf die durch Corona in Nöten gekommene Veranstaltungsbranche aufmerksam. Christian Herfert aus Herbstein und der Wallenröder Justin Span, zwei Vertreter von verschiedenen Veranstaltungs- und Event-Techniken, zeigten sich mit ihrer Aktion nicht nur solidarisch mit der Unterhaltungsbranche, sie wollten auch ein persönliches Zeichen setzen im Hinblick auf ihre in Schwierigkeiten gekommene Branche.

Darüber hinaus wollten die beiden Vogelsberger aber auch mit dem Anstrahlen des nordöstlichen Teils der Stadtmauer und des Eulenturms »Farbe in das Miteinander« bringen.

Bundesweit lief die Aktion unter dem Namen »Night of Light«. Dabei wurden im Rahmen des Sommeranfangs innerhalb der Bundesrepublik rund 9000 Lichtinstallationen an verschiedenen Gebäuden und Denkmälern sowie Einrichtungen die Notsituation der Veranstaltungsbranche deutlich gemacht. FOTO: AU

Auch interessant

Kommentare