Umgang mit dem Notebook ist für Teilnehmende im Selbstlernzentrum kein Problem. FOTO: PM
+
Umgang mit dem Notebook ist für Teilnehmende im Selbstlernzentrum kein Problem. FOTO: PM

Selbstlernzentrum öffnet online

  • vonRedaktion
    schließen

Vogelsbergkreis(pm). Kostenlos Deutsch lernen, begleitet von einer ausgebildeten Lehrkraft und ehrenamtlichen Sprachpaten: Das kann man schon seit zehn Jahren im Selbstlernzentrum des evangelischen Dekanats Vogelsberg. Obwohl die Räume aktuell im Lockdown geschlossen werden müssen, wird das Angebot weitergeführt. "Wir starten unsere Lernzeiten jetzt dienstags und donnerstags um 15.30 Uhr mit einer gemeinsamen Lerneinheit in einer Videokonferenz", berichtet Tilla Lotz, Trainerin für Deutsch als Fremdsprache im Evangelischen Dekanat. Danach wird das Lernangebot in Einzelarbeit oder Kleingruppen weitergeführt.

Die Lernenden erhalten dabei je nach ihrem Kenntnisstand Aufgaben, die direkt von der Trainerin und ihren Mitarbeiterinnen korrigiert und besprochen werden. "So können wir direkt eine Rückmeldung zum Lernerfolg geben", betont Lotz. Technisch werden neben der Videokonferenz unterschiedliche Kommunikationskanäle und Messengerdienste wie E-Mail und Whatsapp verwendet.

Das Angebot ist kostenfrei, der Einstieg ist jederzeit möglich. Der Link zur Videokonferenz kann unter der E-Mail-Adresse bildung.vogelsberg@e khn.de angefordert werden. Weitere Auskünfte erteilt zudem gerne Ralf Müller, Fachreferent Bildung des Dekanats, unter der Telefonnummer 0 66 31/9 11 49 18.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare