Kraftstofftank von Lkw reißt bei Unfall auf

  • schließen

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten kam es am Freitagvormittag auf der Bundesstraße 254 zwischen Alsfeld und Schwalmtal. Laut ersten Polizeiangaben geriet ein Autofahrer auf dem Weg in Richtung Alsfeld in den Gegenverkehr und streifte dabei einen Sattelzug. In der Folge prallte der Unfallwagen in die Leitplanken und in ein weiteres Auto.

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten kam es am Freitagvormittag auf der Bundesstraße 254 zwischen Alsfeld und Schwalmtal. Laut ersten Polizeiangaben geriet ein Autofahrer auf dem Weg in Richtung Alsfeld in den Gegenverkehr und streifte dabei einen Sattelzug. In der Folge prallte der Unfallwagen in die Leitplanken und in ein weiteres Auto.

Laut ersten Angaben wurden die Fahrer der beiden Autos leicht verletzt, sie wurden durch zwei Rettungsteams und einen Notarzt versorgt. Durch die Kollision riss der Kraftstofftank des Sattelzugs auf und etliche Liter Diesel strömten auf die Fahrbahn. Die Frauen und Männer der Feuerwehr der Stadt Alsfeld brachten Bindemittel aus und pumpten etwa 250 Liter Diesel aus dem beschädigten Kraftstofftank ab. Den entstandenen Sachschaden konnte die Polizei noch nicht beziffern. Während der Rettungsarbeiten und der Bergung der Unfallfahrzeuge war die B 254 über eine Stunde voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare