Schuppen brennt: Heiße Asche als Ursache?

  • vonRedaktion
    schließen

Wartenberg-Angersbach(pm). Am Donnerstagabend wurde gegen 23 Uhr der Brand eines Schuppens in der Straße Auf dem Weiher gemeldet. Es handelte sich dabei um einen Unterstand zur Lagerung von Brennholz.

Der Eigentümer des Anwesens versuchte zunächst selbst, das Feuer zu löschen. Er erlitt dabei eine leichte Rauchvergiftung und wurde vom hinzugerufenen Rettungsdienst versorgt. Durch die alarmierte Feuerwehr Angersbach wurde der Brand, welcher sich auf den Schuppen begrenzte, schnell abgelöscht. Der durch das Feuer entstandene Schaden ist als gering zu beziffern.

Andere Gebäude wurden durch den Brand nicht beeinträchtigt. Die Ermittlungen zur Brandursache sind aufgenommen. Vermutlich wurde heiße Asche fahrlässig entsorgt, so die Polizei in ihre Mitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare