Wanderer von Pkw erfasst und getötet

  • schließen

Schotten(pm). Am Samstag, dem 28. Dezember, kam es gegen 17 Uhr zu einem tragischen Verkehrsunfall mit einem Toten und zwei Verletzten. Auf der B276, zwischen Gedern und Eschenrod wurden zwei Mitglioeder einer Wandergruppe von einem Pkw erfasst. Der 49-jährige Fahrer aus Schotten bemerkte die beiden dunkel gekleideten Fußgänger zu spät und erfasste beide. Ein 60-jähriger Fußgänger aus Gedern verstarb trotz sofort eingeleiteter Reanimation noch an der Unfallstelle. Ein ebenfalls 60-Jähriger aus Gedern wurde, wie auch der Pkw-Fahrer, leicht verletzt. Die Wandergruppe wurde von einem Seelsorger betreut.

Die Polizei sperrte die Bundesstraße und zog einen Sachverständigen hinzu. Zeugen des Unfalls werden dringend gebeten, sich mit der Polizei Büdingen, Tel. (06042/96480, in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare