Autofahrer fühlt sich bedrängt

  • vonRedaktion
    schließen

Schotten (pm). Dieser Tage standen ein 70-Jähriger aus Butzbach mit seinem Fiat und ein 43-jähriger Friedberger mit seinem Ford auf dem Parkplatz bei Breungeshain am Hoherodskopf. Der Mann aus Friedberg stand ungünstig und blockierte die Ausfahrt. Deswegen gab der Butzbacher Hupsignale. Anschließend befuhren der 43-Jährige und der 70-Jährige in dieser Reihenfolge die Landstraße in Richtung Hoherodskopf.

Da der Butzbacher relativ langsam fuhr, setzte der andere zum Überholen an. Während des Überholvorgangs kam der Friedberger etwas über die Mitte der Straße, die Autos berührten sich. Im Anschluss hielten die beiden Männer auf einem Parkplatz an. Da sich der Butzbacher durch den Mann aus Friedberg bedrängt fühlte, entfernte er sich mit seinem Auto noch vor dem Austausch der Personalien. Im Nachgang wurde er ermittelt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 3500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare