30-Jähriger stirbt bei Motorradunfall

  • schließen

Schotten (pm). Erneut hat sich auf der Bundesstraße 276 ein tödlicher Unfall ereignet. Der Unfall passierte in Höhe der Abzweigung nach Schotten-Eschenrod. Dort fanden Verkehrsteilnehmer am Sonntagmittag einen Motorradfahrer, der mit seiner Honda in einer Rechtskurve gegen eine Leitplanke gerutscht und gestürzt war. Trotz der sofort eingeleiteten Rettungsmaßnahmen, wobei auch ein Hubschrauber hinzugezogen wurde, erlag der 30-jährige Mann aus Altenstadt im Wetteraukreis vor Ort seinen schweren Verletzungen. Ein Gutachter wurde hinzugezogen und das Motorrad sichergestellt. Die B 276 musste für drei Stunden voll gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare