Schöne Aussichten

  • vonRedaktion
    schließen

Der

Der Homberger Fremdenverkehrsverein spendete kürzlich im Zuge der Vereinsauflösung einen Geldbetrag an die Schlosspatrioten. Von diesem Geld wurde nun ein wetterbeständiges Aussichtsfernrohr angeschafft. Durch diese großzügige Spende konnte die Attraktivität des Schlossrundweges im Außengelände weiter gesteigert werden. Ulrich Meschkat vom Vorstand der Schlosspatrioten bedankte sich für diese Spende des mittlerweile aufgelösten Fremdenverkehrsvereins. Dank sagte auch Bürgermeisterin Claudia Blum. Ein idealer Standort wurde direkt neben dem Panoramaschild gefunden mit einem tollen Fernblick in das Amöneburger Becken und bis nach Marburg. Auf dem Bild oben sieht man von links von den Schlosspatrioten sowie von Mitgliedern des vormaligen Fremdenverkehrsvereines: Ulrich Meschkat, Margarete Weixler, Dr. Jürgen Burmeister, Reiner Born, Bürgermeisterin Claudia Blum, Wilhelm Weißhuhn mit Enkel, Reinhard Wolf, Erika Müller und Willi Weixler. (pm/Foto: pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare