"Schmarowotsnik" bietet Klezmer im Gewölbekeller

  • schließen

Lauterbach (pm). Ins ferne Mexiko wurden die Kieler Künstler Christine von Bülow und Martin Quetsche 2015 eingeladen. Beim Wettbewerb "Der Idisher Idol" hatte das Duo, das sich "Schmarowotsnik" nennt, mit ihrer selbstverfassten Säuferballade "An alter schiker" den ersten Preis gewonnen. Ein Konzert von "Schmarowotsnik" findet am Samstag, 17. August, ab 20 Uhr im Gewölbekeller Schloss Eisenbach (Eisenbach 4 in Lauterbach) statt.

Klezmer handelt vom Leben - mit seinen Höhen und Tiefen, Glück und Leid, Albernheit und Freude. Wenn "Schmarowotsnik" zu Oboe, Englischhorn und Akkordeon greifen und singen, kommt eine gehörige Portion Chuzpe dazu, also unverfrorene Dreistigkeit. Ohne Mikrofone, ohne Noten und Textzettel schmalzen und stampfen sich die beiden durch ihr Musikprogramm. Dabei macht die unterhaltsame Moderation die jiddischen Texte verständlich. Christine von Bülow (Oboe, Englischhorn) und Martin Quetsche (Akkordeon) singen und spielen seit 20 Jahren jiddische Lieder und Klezmer-Musik.

Der Eintritt kostet zwölf Euro, Schüler und Studenten zahlen acht Euro. Vorverkauf ist in den Lauterbacher Buchhandlungen "Das Buch" und "Lesezeichen" zum gleichen Preis wie an der Abendkasse oder bei Vorbestellung. Für das leibliche Wohl sorgt die Burg Post Eisenbach, das Restaurant ist zudem vor und nach dem Konzert geöffnet. Infos und Vorbestellungen unter 06641-64340 oder unter info@kulturverein- lat.de oder www.kulturverein-lat.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare