ASS schickt vier Schüler in Kreisentscheid

  • vonRedaktion
    schließen

Alsfeld(pm). Geometrie, Algebra, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Textaufgaben - was für viele Schüler notwendiges Übel ist, das ist für Rufus Luckhard, Maria Krätschmer, Jana Knorr und Robert Sinner aus der achten Klasse der Albert-Schweitzer-Schule die reine Freude. Das Spiel mit Zahlen, Logik, Berechnungen und Um-die-Ecke-denken beherrschen die vier aus dem Effeff.

Kein Wunder, dass sie nun als Schulsieger im Fach Mathematik im Zimmer ihres Schulleiters Christian Bolduan saßen und im Beisein ihres Mathematiklehrers Arno Pausch und des Fachbereichsleiters Martin Wilhelm Urkunden und Geschenke entgegennehmen konnten.

"Eigentlich war es nicht allzu schwer", sind sich die vier einig. Die paar Fehler, die sie gemacht haben, "waren eher blöd", geben sie zu, und extra gelernt hätten sie auch nicht allzu viel. "Der Mathematikwettbewerb der 8. Klassen des Landes findet alljährlich an einem bestimmten Tag im Dezember für alle Schulformen statt", erläutert Martin Wilhelm. "Hier werden mathematisches Wissen und Verständnis seit der 5. Klasse abgefragt. Es ist also ein großer inhaltlicher Rundumschlag, der keine Momentaufnahme ist, aber dennoch als normale Mathematikarbeit gewertet wird."

Für diesen "mathematischen Rundumschlag" üben die Schüler im Rahmen des Mathematikunterrichts mit ihren Fachlehrkräften. Darüber hinaus können sie noch alte Tests bearbeiten, die im Netz zur Verfügung stehen. Zwei Schulstunden dauert diese Prüfung, nicht alle aus der Siegerreihe haben diese Zeit benötigt. "Die Schüler, die hier gewinnen, sind mathematikinteressiert, können strukturiert arbeiten und sind in der Regel auch in anderen Fächern gut", so Arno Pausch, Fachlehrer der Dritt- und Viertplatzierten Jana Knorr und Robert Sinner. Schulsieger ist Rufus Luckhard, die Zweitplatzierte ist Maria Krätschmer. "Die guten Leistungen in solchen Wettbewerben sind auch Beweis für das große Engagement unserer Lehrkräfte", würdigt Christian Bolduan auch deren Anteil am Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare