Kurs Zhineng Qigong für die Wirbelsäule

  • schließen

Im November findet ein Kurs "Zhineng Qigong für die Wirbelsäule" statt. Viele, auch jüngere Menschen, leiden unter Rückenschmerzen. Unsere Wirbelsäule besteht nicht nur aus Bandscheiben und Wirbelkörpern, sondern sie umhüllt und schützt auch das Rückenmark.

Im November findet ein Kurs "Zhineng Qigong für die Wirbelsäule" statt. Viele, auch jüngere Menschen, leiden unter Rückenschmerzen. Unsere Wirbelsäule besteht nicht nur aus Bandscheiben und Wirbelkörpern, sondern sie umhüllt und schützt auch das Rückenmark.

In der Lehre des Zhineng Qigong und der TCM gilt die Wirbelsäule als zentrale Achse des Körpers und Nervensystems, als Verbindung zwischen Himmel (Kopf) und Erde (Füße). Fließt das Qi (Lebensenergie) hier wieder freier, können sich Muskelverspannungen und Schmerzen lösen und die Wirbelsäule beweglicher werden.

Im Kurs werden effektive Übungen aus dem Zhineng Qigong vermittelt, mit denen der Körper, insbesondere der Rücken, die Schultern und die Hüften gekräftigt und entspannt werden können. Der Kurs ist für alle Altersklassen geeignet, auch Nichtmitglieder sind willkommen. Geleitet wird der Kurs von Utha Hansel. Termine sind immer donnerstags vom 9. bis 30. November zwischen 16.30 und 17.45 Uhr, in der Lutherstraße 8. Der Kurs kostet 32 Euro für Mitglieder und 40 für Nichtmitglieder.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten die Veranstalter um Anmeldung unter 0 66 36 / 83 80 oder uthahansel@t-online.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare