Ulrich (v. l.) und Monika Meschkat nehmen von Christian Gerninghaus die Rosen entgegen, es freut sich ebenso Ute Dietz (Leitung Schlossgarten). FOTO: PM
+
Ulrich (v. l.) und Monika Meschkat nehmen von Christian Gerninghaus die Rosen entgegen, es freut sich ebenso Ute Dietz (Leitung Schlossgarten). FOTO: PM

Rosen fürs Schloss

  • vonRedaktion
    schließen

Homberg(pm). Das geplante Rosenbeet mit zehn Steinfurther Qualitätsrosen im Schlossgarten konnte nun Dank einer Spende des Inhabers der Rathaus-Apotheke, Dr. Christian Gerninghaus, angelegt werden. Besondere Sorten wie "Marie Curie", "Rotilia", "Hansestadt Rostock", "Kosmos" und "Floribunda" aus der Märchenrosen-Serie von Kordes sind in diesem Zusammenhang zu erwähnen.

Gepflegt werden die Rosen von Monika und Ulrich Meschkat vom Arbeitskreis Schlossgarten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare