Von Romantik und Sprachproblemen

  • vonRedaktion
    schließen

Vogelsbergkreis(pm). Unter dem Motto "Zusammen leben - zusammen wachsen" findet noch bis Sonntag, dem 4. Oktober, die "Interkulturelle Woche" (IKW) statt. Als ökumenische Initiative wird sie von einem breiten gesellschaftlichen Bündnis getragen.

Neben verschiedenen Veranstaltungen gibt es auch zwei Lesungen, die von der Beauftragten für Integration, Inklusion und Gleichstellung und dem WIR-Projekt des Vogelsbergkreises veranstaltet werden: Am Donnerstag, 1. Oktober, findet um 20 Uhr im Sitzungssaal der Kreisverwaltung des, Goldhelg 20 in Lauterbach eine Lesung unter dem Motto "Von Romantik, Teekannen und Sprachproblemen" statt. Die Autorinnen Astrid Ruppert aus Homberg und Traudi Schlitt aus Alsfeld loten an diesem Abend in unterhaltsamen Kolumnen die Kluft zwischen Klischee und Vorurteil, Alltag und Ausnahmezustand, Orient und Okzident aus.

Die Veranstaltung kann sowohl vor Ort, als auch online verfolgt werden. Anmeldung unter wir@vogelsberkreis.de oder per Telefon unter 0 66 41/9 77 34 12.

Weitere Informationen zu diesen und weiteren Veranstaltungen gibt es im Internet unter www.interkulturellewoche.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare